Rollenspielverein Biberach e.V. Palaver - Verein für Rollenspiel

Trete der Gemeinschaft bei!
Aktuelle Zeit: Do Apr 26, 2018 13:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: A Game of Thrones (D20)
BeitragVerfasst: Mi Sep 06, 2006 8:19 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7894
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Ich habe mir das (nicht Deluxe) Grundregelwerk zugelegt.

Interessant finde ich am Regelsystem (basiert auf D20):

Influence Point Regeln:

- Diese kann man in NSC investieren, um den Einfluss auszudrücken, den man auf sie hat
- natürlich bekommen Hunter weniger von diesen Punkten als Noble

Änderungen der Kampfregeln:

- es wurde einige machtvolle Kampf Feats gestrichen
- eine hohe Stärke gibt keinen Schadensbonus mehr
- beides führt dazu, dass 1W8+6 schon sehr viel Schaden ist
- sehr viel weniger zusätzliche Trefferpunkte; maximal 3(+Konstitutions Modifikator)

- Rüstung wirkt wie Schadensreduzierung (oder auch wie bei DSA)
- Es gibt Defence Checks (oder auch Paraden ;) )
- alles hat einen Shock Check Wert (abgeleitet von der Konstitution zwischen 3 und 8 ), wenn diese Menge an Schaden erlitten wurde muss ein Zähigkeitsrettungswurf absloviert werden, bei dessen Misslingen man ausser Gefecht ist
- es gibt keine Gelegenheitsangriffe mehr

Insgesamt ist also der Trend zu einem weniger "heroischen" sondern mehr "realistischem" Regelsystem.
Diesen Trend epmfinde ich als eine sehr gute Abwechslung zu D&D.

Schreibt doch mal, was ihr von diesen Modifikation haltet, bzw. welchen Eindruck ihr von den Regeln habt, falls ihr ebenfalls das Regelwerk besitzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 06, 2006 13:07 
Offline
Regent
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 26, 2002 13:04
Beiträge: 11762
Wohnort: Biberach
Realname: Björn
Charaktername: Karl Eichenberg
Soweit ich mich mit dem d20-System von AGoT beschäftigt habe, kann ich genau das dazu sagen, was du schon bemerkt hast. Es wurde versucht, Kämpfe deutlich realistischer zu gestalten, also sprich tödlicher. Die ganzen überpowerten Feats sind gestrichen, es gibt nur noch ein paar legendäre Feats, die hintergrundbedingt und vom SL abzusegnen sind.

Letztendlich sah es mir beim überfliegen schon ein bißchen so aus, als wollte man dem d20 den Powergamer-Charakter nehmen.

Ich wollte mich für AGoT aber eigebtlich noch mit dem Tri-Stat-System beschäftigen, ob das was hergibt. Aber das ist glaube ich nur in der Deluxe-Edition integriert...

_________________
The purpose of reality is to inspire good mathematics.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 06, 2006 15:54 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7894
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Tri Stat... klingt interessant?
Wie sieht dann das aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 06, 2006 16:41 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 15, 2003 0:58
Beiträge: 2635
Wohnort: Ulm
Realname: Frank
Tranton hat geschrieben:
Tri Stat... klingt interessant?
Wie sieht dann das aus?


Das universelle Tri-Stat-Regelsystem, ursprünglich auch vom Pleite gegangenen Guardians of Order Verlag wie AGoT, gibt es hier als Vollversion zum kostenlosen Download (noch! Solange sie die Seite nicht ganz zumachen. Also schnell herunterladen. Bei RPGnow.com ist es nämlich schon weg.)

Und so sieht ein Charakterbogen für das "nackte" TriStat-DX aus.

Die Links auf die AGoT-TriStat-Charakterbögen sind von meinem aktuellen Account aus nicht zu erreichen.

Hier noch ein Spieltest-Review des TriStat-DX-Systems.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 06, 2006 18:45 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7894
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Danke für die schnelle Info, Frank.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 07, 2006 13:28 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 03, 2003 22:46
Beiträge: 3653
Wohnort: NERDlingen
Realname: Christoph Maser
Hey ho, habt ihr das schon mal gespielt. Würde mich sehr interessieren, wie es eurer Meinung nach im Spiel ist, d.h. ob der Flair der Bücher an einen Rollenspieltisch gebracht werden kann. Ich habe da nämlich massive Probleme mit, wobei ich auch sagen muss, dass ich es nie gespielt habe. Also, Spielerfahrungen ? :)

_________________
Halbwissen macht frech!

Lasst Rollenspieler die Welt retten - Wir haben in sowas praktische Erfahrung.

“That's one of the remarkable things about life. It's never so bad that it can't get worse.”
-Calvin-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 07, 2006 13:42 
Offline
Regent
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 26, 2002 13:04
Beiträge: 11762
Wohnort: Biberach
Realname: Björn
Charaktername: Karl Eichenberg
Nope, noch nicht, aber ich würde gern. Wenn ich mit dem Tri-Stat einigermaßen vertraut bin, versuche ich mich vielleicht mal dran. Allerdings glaube ich nicht, daß sich der Flair der Bücher vollkommen übernehmen läßt...

_________________
The purpose of reality is to inspire good mathematics.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Song of Ice and Fire (Non D20)
BeitragVerfasst: Di Jul 01, 2008 15:38 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 03, 2003 22:46
Beiträge: 3653
Wohnort: NERDlingen
Realname: Christoph Maser
Green Ronin hat sich daran versucht, ein RPG zu den SoIaF-Büchern heraus zu bringen. Hier ein Link zur QS-Regelwerk in PDF-Version. Sehr oldschool, aber doch nicht ohne Reiz.

http://64.17.155.164/gr_files/SiF_Fastplay.pdf [Öffnet sich sehr langsam]

_________________
Halbwissen macht frech!

Lasst Rollenspieler die Welt retten - Wir haben in sowas praktische Erfahrung.

“That's one of the remarkable things about life. It's never so bad that it can't get worse.”
-Calvin-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A Game of Thrones (D20)
BeitragVerfasst: Di Jul 01, 2008 16:39 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 15, 2003 0:58
Beiträge: 2635
Wohnort: Ulm
Realname: Frank
Besser als Tristat und D20 ist es auf jeden Fall.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A Game of Thrones (D20)
BeitragVerfasst: Di Jul 01, 2008 17:50 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 24, 2004 18:44
Beiträge: 2710
Realname: Moritz Meyer
Also da ich ein Riesenfan der Saga von Eis & Feuer genauso wie auch D20-Spieler bin wär ich auf jeden Fall gern bei einer Testspielrunde dabei.

Der Winter naht!!!

_________________
"I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes."

O.M.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A Game of Thrones (D20)
BeitragVerfasst: Mi Jul 02, 2008 10:07 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7894
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Im übrigen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sich dieses Spiel am besten mit REIGN umsetzen lässt. Das passt wirklich perfekt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de