Rollenspielverein Biberach e.V. Palaver - Verein für Rollenspiel

Trete der Gemeinschaft bei!
Aktuelle Zeit: Do Apr 26, 2018 13:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 7te See 2. Edition
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2017 12:24 
Offline
Illuminatus maior
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 17, 2003 8:00
Beiträge: 1686
Wohnort: Wackernheim
Realname: Dennis Dietrich
Hi zusammen,

nach langer Abstinenz hier im Forum, dachte ich ich könnte aus aktuellem Anlass mal wieder was schreiben.

Hat einer von euch schon die 2. Edition von 7te See gespielt? Wie war das für euch? Wie seid ihr mit den Regeln, bzw dem Flow im Spiel klar gekommen?

Was sind eure Eindrücke und Meinungen? Eure Erfahrungen?

Liebe Grüße,
Dennis

_________________
Reibung erzeugt Wärme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7te See 2. Edition
BeitragVerfasst: Sa Aug 26, 2017 13:05 
Offline
Regent
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 26, 2002 13:04
Beiträge: 11762
Wohnort: Biberach
Realname: Björn
Charaktername: Karl Eichenberg
Hi Dennis (sehr schön, von dir zu hören btw),

soweit ich weiß, wurde die 2. Edition im Verein noch nicht bespielt. Ich habe sie zwar im Regal liegen (ich habe die Kickstarter-Kampagne unterstützt), muss aber gestehen, dass ich noch nicht viel mehr als einen flüchtigen Blick hinein geworfen habe. Mein erster Eindruck von den neuen Regeln war, dass ich sie zwar interessant, aber nur schwer gut umsetzbar finde. Dass neben den Regeln auch die Welt eine Komplettüberarbeitung erfahren hat, hat mich fürs erste auch abgeschreckt, da ich mich dadurch wirklich komplett neu einarbeiten müsste. Mal schauen, vielleicht finde ich im Urlaub Zeit und Lust, mich tiefgehender damit zu beschäftigen. Ich gehe aber davon aus, dass ich spieltechnisch bei der 1. Edition bleiben werde, da mir diese einfach zu gut gefällt.

An Erfahrungsberichten zur 2. Edition wäre ich aber durchaus auch interessiert.

Viele Grüße
Björn

_________________
The purpose of reality is to inspire good mathematics.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7te See 2. Edition
BeitragVerfasst: Mo Aug 28, 2017 10:30 
Offline
Illuminatus maior
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 17, 2003 8:00
Beiträge: 1686
Wohnort: Wackernheim
Realname: Dennis Dietrich
Hi Björn,

ich kenne die 1. Edition nicht, und habe daher keinen Vergleich, vor allem auch nicht was die Überarbeitung der Welt angeht. Bin durch Zufall auf die 2. Edition gestoßen, und mich hat vor allem das Setting sehr gereizt.

Wir haben bisher einmal gespielt, und ich habe folgendes Feedback dazu.

Drama Szenen: Ich habe mich im Vorfeld schon schwer getan die Drama-Szenen zu planen. Laut Regelwerk beschreibt man die Szene, die Spieler wählen ihre Ansätze, würfeln, bilden ihre Steigerungen und dann gehts los. Das Abenteuer war eher investigativ, und ich war mir unsicher ob die 2 Locations die überprüft werden konnten als eine Szene oder 2 Szenen abzuhandeln sind. Ich habe es als eine Szene abgehandelt, was das Problem mit den Ansätzen mit ich gebracht hat. Welchen Ansatz sollen die Spieler wählen, wenn sie nicht 100% wissen was auf sie zu kommt?
Ich finde das das Rollenspiel ein wenig dadurch gehinkt hat das die Spieler zu sehr in ihren Ansätzen 'fest hingen' um dann Steigerungen ausgeben zu können, da die Ansätze nicht so gut für die Szene gewählt waren, bzw. für die eine Location gepasst haben, für die andere nicht so dolle. Vielleicht habe ich aber auch zu wenig beschrieben was in der Szene und den 2 Locations zu erwarten ist. Wobei ich es auch doof finde zu viel zu erzählen, nur damit die Ansätze besser gewählt werden können. Dann ist die Story ja vorher schon erzählt.
Action Szenen: Die Action Szenen fanden meine Spieler alle gut. Szene beschrieben, Spieler beschreiben ihre geplante Aktion, wählen ihren Ansatz und würfeln. Einmal Würfeln und dann coole Aktionen machen. Die Runden liefen schnell durch, was die Spieler echt gut gefunden haben. Die Schlägertrupps waren kein wirkliches Problem, nach dem die Spieler gemerkt haben das die Lusche sind. Vor allem für einen Duellanten ist so ein Trupp ja nix. Der macht die in kürzester Zeit platt. Auch hier ist es mit dem Ansatz aber teilweise schwierig, da sich die Situation durch die Aktionen der Spieler die zu erst dran sind ändern können. Lief alles in allem aber gut.
Heldenpunkte: Mit den Heldenpunkten hatten wir leichte Probleme. Jeder Spieler hat am Anfang einen, und die Spieler haben sehr gegeizt diesen auszugeben. Durch die Spleens oder die Untugend welche zu bekommen finde ich schwierig, da müsste man als SL vorher schon mit einplanen wann der Spieler welche bekommen kann und die Szenen darauf zu schneiden. Aus dem Spiel heraus hat sich das bei uns echt nicht ergeben. In der letzten Szene konnte dann mal ein Held einen Punkt ergattern. Wobei ich aber auch dazu sagen muss das ich mit Gefahrenpunkten gegeizt habe, und daher auch keinen Mangel hatte, sprich ich nicht gezwungen war den Spielern ihre Würfel abzukaufen.

Wir spielen erst im Oktober wieder, und ich werde dann mal berichten wie 2. Session dann lief. War für uns alle ja das erste Mal, und die Regelmechanismen sind ja doch anders als man sie von 'klassischen' Rollenspielen gewohnt ist.

Falls ihr das im Verein mal spielen solltet, bin ich auf Feedback gespannt.

Liebe Grüße,
Dennis

_________________
Reibung erzeugt Wärme


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de