Rollenspielverein Biberach e.V. Palaver - Verein für Rollenspiel

Trete der Gemeinschaft bei!
Aktuelle Zeit: Mo Dez 11, 2017 18:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Do Okt 12, 2017 7:52 
Offline
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 20:59
Beiträge: 342
Realname: Marina
Wie am Dienstag besprochen, hier einmal eine Möglichkeit, um sich neue Spiele für den Verein zu wünschen und zu diskutieren, was sinnvoll ist :D

_________________
Einige Bücher sind zu Unrecht vergessen; keines ist zu Unrecht in Erinnerung
(W. H. Auden)

http://boardgamegeek.com/collection/user/Palaver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Do Okt 12, 2017 11:58 
Online
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7844
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Hm, ein Bloodbowl 2016 Edition Spielbrett und Zubehör wäre cool.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Do Okt 12, 2017 12:30 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 01, 2009 10:50
Beiträge: 2655
Wohnort: Biberach
Realname: Johannes Oberdörfer
Blood Bowl kann man sonst auch über das TT Budget laufen lassen.
Nico mal anschreiben

_________________
Orkzä va'lier'n niemalz nich'. Wenn wa gäwinn', dann gäwinn' wa.
Wenn wa sterb'n, sind wa tot, also zählt dat nich' alz valorn.
Wenn wa abhau'n, könn' wa wiedakomm'n, um weitazumosch'n, also ha'm wa auch nich' valor'n, iz doch klar!

"Mosht se weg - Mosht se weg - Mosht se alle weg"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2017 14:18 
Offline
Minerval

Registriert: Mi Mai 18, 2016 8:20
Beiträge: 60
Realname: Michael
Allgemein finde ich Folgendes passend in der Sammlung

- Spiele, die gut (oder ausschließlich) mit großer Spielerzahl funktionieren, da man diese privat selten auf den Tisch bekommt.
z.B. Captain Sonar, Magic Maze, Ladies & Gentlemen
- Spiele mit geringem Wiederspielwert, die damit von mehreren separaten Gruppen genutzt werden können. Natürlich keine echten "Legacy"-Spiele die sich verbrauchen.
z.B. Time Stories und Erweiterungen
- Spiele von breitem Interesse, die so oft gespielt werden dass man seine privaten Kopien nicht dafür Opfern möchte, weil Verschleiß ein Thema wird
z.B. Terraforming Mars
- Flagschiff-Spiele, also repräsentative Beispiele verschiedener Spiel-Genres, damit Einsteiger sich Kategorien anschauen können.
Es fehlt z.B. ein gutes Area-Control Spiel wie Blood Rage oder Kemet
- Absacker und Filler, weil man die "mal eben" rausziehen kann wenn man nicht recht weiß, was man spielen soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2017 19:12 
Offline
Minerval

Registriert: Mi Mai 18, 2016 8:20
Beiträge: 60
Realname: Michael
Hmmh, Diskussion hält sich ja in Grenzen.

Ich wünsche mir "Mountains of Madness"

Ko-op Spiel mit Cthulhu-Thema und Partyspiel-Charakter. Für größere Gruppen und in festen Runden eher geringer Wiederspielwert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2017 19:36 
Offline
Illuminatus minor

Registriert: Do Dez 12, 2013 12:19
Beiträge: 249
Realname: Steffen Mohr
Memoarrrrr
Majesty
Heaven and ale
Reworld
Nations
Klong!
Century


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2017 19:43 
Offline
Minerval

Registriert: Mi Mai 18, 2016 8:20
Beiträge: 60
Realname: Michael
heaven and ale, reworld und century find ich auch ein bissl zu „farblos“.
+1 für die anderen.

Meinst du Nations oder Nations Würfelspiel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2017 19:48 
Offline
Illuminatus minor

Registriert: Do Dez 12, 2013 12:19
Beiträge: 249
Realname: Steffen Mohr
Das Nations von gestern - fand ich ganz gut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2017 20:55 
Offline
Novize

Registriert: Do Apr 21, 2016 19:43
Beiträge: 13
Realname: Dirk
Tarod hat geschrieben:
"Mountains of Madness"


ghost hat geschrieben:
Memoarrrrr
Majesty
Heaven and ale
Reworld

Nations
Klong!
Century


+ Klong! Erweiterung

... und dann könnten wir vielleicht auch über einen Satz Sleeves für Terraforming Mars nachdenken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2017 22:08 
Offline
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 20:59
Beiträge: 342
Realname: Marina
Juhu es tut sich was :D

_________________
Einige Bücher sind zu Unrecht vergessen; keines ist zu Unrecht in Erinnerung
(W. H. Auden)

http://boardgamegeek.com/collection/user/Palaver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Mi Nov 15, 2017 23:59 
Offline
Novize

Registriert: Mi Feb 24, 2016 21:17
Beiträge: 27
Realname: Susanne
So...da wir das Ganze ja nicht durch miteinander reden in gelenkte Bahnen kriegen, hier auch mal meine Gedanken:

Tarod hat geschrieben:
Allgemein finde ich Folgendes passend in der Sammlung

- Spiele, die gut (oder ausschließlich) mit großer Spielerzahl funktionieren, da man diese privat selten auf den Tisch bekommt.
z.B. Captain Sonar, Magic Maze, Ladies & Gentlemen
- Spiele mit geringem Wiederspielwert, die damit von mehreren separaten Gruppen genutzt werden können. Natürlich keine echten "Legacy"-Spiele die sich verbrauchen.
z.B. Time Stories und Erweiterungen
- Spiele von breitem Interesse, die so oft gespielt werden dass man seine privaten Kopien nicht dafür Opfern möchte, weil Verschleiß ein Thema wird
z.B. Terraforming Mars
- Flagschiff-Spiele, also repräsentative Beispiele verschiedener Spiel-Genres, damit Einsteiger sich Kategorien anschauen können.
Es fehlt z.B. ein gutes Area-Control Spiel wie Blood Rage oder Kemet
- Absacker und Filler, weil man die "mal eben" rausziehen kann wenn man nicht recht weiß, was man spielen soll.


Finde ich gut...aus gegebenem Anlass die ersten drei Erweiterungen zu TIME Stories reduziert bei Thalia - wenn man noch den gültigen 20% Gutschein nimmt (WINTERISCOMING / gültig bis 19.11.2017), dann bekommt man die drei Erweiterungen "Marcy Fall", "Drachenprophezeiung" und "Hinter der Maske" für ~48 € (=16 € pro Stück):

https://www.thalia.de/suche?sq=time+stories


Als Wunsch würden mich The Networks und Nations interessieren (ich hab's aber noch nie gespielt) und das Nachfolge-Spiel von "Oben und Unten" = "Nach und Fern", an dessen deutscher Übersetzung der Schwerkraft-Verlag gerade arbeitet. Letzteres hat auch einen Kampagnenmodus (keine Zerstörung von Komponenten) und wäre auch für eine fixe Gruppe für einen Weile immer wieder spielbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Do Nov 16, 2017 19:28 
Offline
Minerval

Registriert: Mi Mai 18, 2016 8:20
Beiträge: 60
Realname: Michael
Hi,

"The Networks" finde ich auch interessant, schrammt aber an meiner eigenen Einkaufsliste schon die ganze Zeit vorbei. Demnach gehört es wohl auch nicht in eine Vereinssammlung, erfüllt für mich keine der Kriterien... Ein ganz normales Spiel halt.
Solltest du (im Gegensatz zu ghost) nicht das Nations-Würfelspiel, sondern das "große" Nations meinen, das habe ich samt Erweiterung und kanns mitbringen. Auch nichts was in eine Vereinssammlung muss, es würde sicher nur selten gespielt. Wenn wir ein "Civ"-Spiel wollen gibts eine Vielzahl bessere.
Wenn ich überstimmt werde, würde ich sogar mein Nations zum Kauf anbieten.

Am Ende ist's eine Geschmackssache, aber ich würde mich deutlich gegen Kampagnenspiele wie "Near and Far" aussprechen. Aus unserer ohnehin schon recht kleinen Runde eine feste Besetzung auszukoppeln finde ich nicht gut - dann kann man sich besser privat treffen.

Deswegen bringe ich auch nichts (mehr) in der Art vom Imperial Assault, Descent oder Arcadia Quest mit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Do Nov 16, 2017 21:58 
Offline
Novize

Registriert: Mi Feb 24, 2016 21:17
Beiträge: 27
Realname: Susanne
Am Ende ist es immer eine Geschmacksache, aber ich könnte definitiv auch auf Memoarrrrr und eine Klong! - Erweiterung verzichten (gerade letzteres ist für den Verein dann eher doch nicht nötig, wir kaufen ja auch keine Kartensätze für Android Netrunner).

Letztendlich wird für jeden was dabei sein, dass er/sie gern sehen würde und auch etwas, was er/sie nicht sehen will - das Ganze sollte sich nur die Waage halten.

"Nah und Fern" => kann man auch ohne Kampagne spielen, dann halt für einen Abend, wenn es besser gefällt, kann sich ja eine private Gruppe immer wieder mal treffen (ich glaube, die Kampagne geht auch nicht so lange / ist auch egal, habe es nur mal in die Runde geworfen)
"Nations" meine ich das große von Lautapelit.fi - ist zumindest bei BGG nach Through the Ages das nächste Civ-Spiel (deutlich vor Sid's Civilization) und zumindest auch kürzer (vllt. kannst du es mal mitbringen, dann könnten wir's mal ausprobieren ?)

Haben wir eigentlich auch "alte" Klassiker ?
- Funkenschlag
- Stone Age
- Russian Railroads
- Roll for the Galaxy
- Imperial Settlers
- Galaxy Trucker

Wird sich schon was finden...

...doch noch was Neues eingefallen: Indian Summer => Patchwork für mehrere Spieler (ich denke, ein Multiplayer-Puzzle-Spiel zu haben, wäre ganz gut).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Spiele für den Verein
BeitragVerfasst: Do Nov 16, 2017 22:14 
Offline
Minerval

Registriert: Mi Mai 18, 2016 8:20
Beiträge: 60
Realname: Michael
Memoaar kostet nur ein paar Euro und kam bei Biberach Spielt dermaßen gut an - das sollte da sein.
Abgesehen davon ist mein privates ziemlich "bespielt" jetzt :)

Bei Klong bin ich bei dir - Ich seh auch nicht ganz wo der Hype herkommt, aber irgendwie gefällt es Vielen.

Von Netrunner könntest du mich durchaus überzeugen :) Wenn sich da mehr als nur zwei oder drei Leute finden würden - ist einfach ein super Spiel, lebt aber von einem größeren Spielerpool.

Nations wird mitgebracht, ist in gutes Spiel, aber sehr trocken und "gemein"... Und egal was BGG sagt, in unserer Runde kommt das FFG Civ immer gut an.

Indian Summer liegt bei mir auch rum, bringe ich nächste Woche mit!

Von den genannten Klassikern interessiert mich keiner, aber Stone Age, Galaxy Trucker und Funkenschlag haben einen Platz in eine guten Sammlung verdient...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de