Rollenspielverein Biberach e.V. Palaver - Verein für Rollenspiel

Trete der Gemeinschaft bei!
Aktuelle Zeit: So Dez 16, 2018 11:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heldentypen
BeitragVerfasst: Mo Jul 15, 2002 10:52 
Offline
Illuminatus regens

Registriert: So Jun 23, 2002 19:38
Beiträge: 3057
Wohnort: Europa
Hi

Hier ist mal ein Überblik über die möglichen Heldentypen bei Midgard.

<b>Kämpfer ohne Zauberfähigkeiten</b>

Assassine
Barbar, Nordland
Barbar, Steppe
Barbar, Waldland
Ermittler
Glücksritter
Händler
Krieger
Kundschafter
Seefahrer
Söldner
Spitzbube
Waldläufer

<b>Zauberkundige Kämpfer</b>

Barde
Ordenskrieger
Tiermeister

<b>Zauberer</b>

(Beschwörer)
Druide
Heiler
Hexer
Magier
Priester, Fruchtbarkeit und Erder
Priester, Handel und Handwerk
Priester, Herrschaft
Priester, Krieg oder Sturm
Priester, Meer
Priester, Tod oder Winter
Priester, Weisheit, Schläue oer Magie
Schamane
Thaumaturg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Heldentypen
BeitragVerfasst: Mo Nov 04, 2002 12:07 
Offline
Illuminatus regens

Registriert: So Jun 23, 2002 19:38
Beiträge: 3057
Wohnort: Europa
<font size=+2>Die Waffenmeister</font>

<b>Krieger</b> sind von Kid an zu Kämpfern erzogen worden. Sie sind stolz auf ihre physischen Eigenschaften und messen sich gerne mit anderen. Ein ausgeprägtes Ehrgefühl und der Wunsch, durch ruhmreiche Taten Unsterblichkeit in den Liedern der Barden und in den Überlieferungen ihres Volkes zu gewinnen oder sich göttliches Wohlwollen zu sichern, lässt sie überwundenen Feinden gegenüber ein ritterliches Verhalten an den Tag legen.

Der <b>Söldner</b> gleicht in seinen Fähigkeiten weitgehend dem Krieger. Er lässt sich aber von anderen Motiven leiten. Auf Ruhm und Ehre legt er weniger Wert als auf Geld und das Anhäufen von materiellem Besitz.

<font size=+2>Die Herren der Wildnis</font>

<b>Barbaren</b> sind die Angehörigen der primitiven Stammeskulturen, die in den abgelegenen wilden Randgebieten Midgards leben. Nach ihrem Lebensraum unterscheiden sie sich in Nordlanbarbaren (Hochgebirge und frostige Ebenen), Steppenbarbaren (Steppen, Savanen, Wüsten) und Waldlandbarbaren (Urwälder und Dschungel)

Der <b>Waldläufer</b> liebt die Wildnis und die Einsamkeit, vor allem die Tiefe der Wälder und die majestätischen Höhen der Berge. Er verabscheut Menschen, die die Natur rücksichtslos ausbeuten, und sein besondere Haß gilt den Mächten der Finsternis, die er als unnatürliche Eindringlinge in seine Welt empfindet.

Der <b>Kundschafter</b> hat viel mit dem Waldläufer gemein, kennt sich aber vor allem in Steppen und Wüsten aus. Er ist erfahren in der Wildnis und dient oft Handelskarawanen, Kriegerscharen oder seinen eigenen Stammesgefähreten als Pfadfinder.

<font size=+2>Die Gassenexperten</font>

Der <b>Glücksritter</b> ist jener Typ von Mensch, der sich in den Palästen der Reichen und Mächtigen bewegt wie in den Gassen und Hinterhöfen in den eher anrüchigen Vierteln der Städte.

Der <b>Spitzbube</b> hat manches mit derm Glücksritter gemein. Auch er liebt es, der Obrigkeit Streiche zu spielen, und waghalsige Risiken schrecken ihn nicht. Je schwieriger eine Aufgabe erscheint, desto verlockender ist sie für ihn.

Böse Zungen, vor allem unter seinen Feinden, würden den <b>Assassine</b> als Meuchelmörder bezeichnen. Als Abenteurer zählt er jedoch nicht zu den gewissenlosen Menschen, die für eine Handvoll Goldstücke jemanden umbringen.

Machen Völker Midgards kennen <b>Ermittler</b>, die speziell zur Aufklärung von Verbrechen ausgebildet worden sind und im Dienste der Obrigkeit oder auch auf eigene Faust arbeiten.

<font size=+2>Die Entdecker</font>

<b>Händler</b> streben zwar danach, im fortgeschrittenen Alter der reiche Herr eines Handelsimperiums zu sein, der mit einem Fingerschnippem Karawanen und Schiffe in ferne Länder schickt, selbst aber kaum noch sein Kontor verlassen kann. Als Abenteurer treibt sie aber in jungen Jahren die Reiselust und der Wunsch an, die fernen Länder, aus denen exotische Waren kommen, selbst kennenzulernen.

Auch der <b>Seefahrer</b> wird vom Fernweh und der Lust auf Abenteuer getrieben. Er ähnelt in vielen dem Händler, außer dass er sich vorwiegent auf Schiffen bewegt.

<font size=+2>Die Barden und Dichter</font>

Echte <b>Barden</b>, die enge Beziehungen zu den druidischen Traditionen Vesternesses pflegen, gibt es nur bei den Elfenvölkern, in Ländern der Twyneddin, in Erain und – obwohl sie dort treue Anhäönger der Dehis Albi sind – in Alba. In vielen anderen Ländern gibt es magisch begabte fahrende Bänkel – oder Minnesänger, die ihre musikalische Zauberkunst ohne das Sendungsbewußtsein der „echten“ Barden druidischer Herkunft, aber deswegen nicht weniger gut ausüben.

<font size=+2>Die Meister der arkanen Künste</font>

<b>Magier</b> widmen sich ganz dem Studium der Magie und sehen Zauberei als eine Wissenschaft, die der Begabte auch ohne Hilfe übernatürlicher Mächte meistern kann.

<b>Thaumaturgen</b> nutzen das Wissen der Magier, um nützliche magische Dinge wie Amulette, Talismane und andere Artefakte zu schaffen, die auch Personen ohne eigene magische Fähigkeiten nutzen können.

<b>Hexer</b> haben im gegensatz zu MAgiern und Thaumaturgen keine systematische Ausbildung im Zaubern erhalten, weil es ihnen an Lust oder Gelegenheit gefehlt hat. Hexer haben einen Pakt mit einem mächtigen übernatürlichen Wesen, ihrem Mentor, geschlossen, bei derm es sich um einen Dämonen, ein Elementarwesen oder sogar um ein himmlisches Wesen handeln kann.

<font size=+2>Die Bewahrer der Mittelwelten</font>

Die <b>Druiden</b> sehen sich als Hüter der natürlichen Ordnung, die sie über Götter und Menschen stellen. Aus diesem Grund schützen sie oft die Natur uns wenden sich gegen deren Vergewaltigung durch Menschen und andere intelligente Rassen. Sie verstehen sich als geistige Elite, deren tiefe Einsichten in die Natur der Welt den meisten Menschen verschlossen bleiben müssen.

Die Fähigkeiten des <b>Heilers</b> beruhen auf einer besonderen Begabung zum Arbeiten mit der Essenz des Lebensund beinhaltet eine enge Verbundenheit mit allem Lebendigem, die zum Heilen im engeren Sinn, aber auch zum Beeinflussen von Tieren und Meschen benutzt werden kann.

<font size=+2>Die Diener der Götter</font>

<b>Priester</b> dienen als Vermittler zwischen den göttlichen Mächten und den einfachen Menschen. Sie können tatsächlich kleine Wunder vollbringen und zeugen so von der göttlichen Kraft, die durch sie wirkt.

<b>Ordenskrieger</b> haben ihr Leben der Verteidigung ihres Glaubens gewidmet. In manchen Ländern haben sie sich zu Krieger- oder Ritterorden zusammengeschlossen und treten nach außen hin als Streiter für die Götter auf.

<font size=+2>Die Diener der Naturgeister</font>

<b>Schamanen</b> entstammen meist primitiven, barbarischen Kulturen und vereinen dort in sich die Rolle von Priestern, Heilern und Magiern zugleich.

Währen Schamanen in der Gemeinschaft ihres Stammes wirken und sich um das Wohl sorgen, sind <b>Tiermeister</b> oft Einzelgänger, die alleine in der Wildnis leben und dort den Naturgeistern dienen. Sie fühlen weiterhin eine enge Verbundenheit mit ihrem Volk, ziehen es aber vor, aus dem Verborgenen heraus zu helfen, wenn Not am Mann ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de