Rollenspielverein Biberach e.V. Palaver - Verein für Rollenspiel

Trete der Gemeinschaft bei!
Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 10:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 08, 2004 23:30 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 05, 2003 20:40
Beiträge: 35
Ja, Rainer freut sich auch jedesmal, wenn er ihn wieder hört (Link).

Da Lankhor My im Hüttencon-Topic nach Erfahrungsberichten fragte:
Ich habe dem Kommentar von HiddenShadow wenig hinzuzufügen. Jedenfalls kann man PR sehr gut spielen, ohne einen einzigen der Romane gelesen zu haben. Aber es hilft durchaus.
Ansonsten hatte ich viel Spass mit meiner ersten Runde PR und hoffe, das ich am kommenden WE auf dem SüdCon Gelegenheit habe, das System mal als Spieler kennen zu lernen.
Erfahrungsbericht gibts dann natürlich auch.

CU
FLo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 08, 2004 23:42 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 15, 2003 0:58
Beiträge: 2635
Wohnort: Ulm
Realname: Frank
Super! Da bin ich aber neugierig. Ein deutsches NICHT-apokalyptisches Sci-Fi-Rollenspiel, daß sich (hoffentlich) bald einer größeren Fan-Gemeinde erfreuen kann, ist m.E. überfällig. Und mit Perry Rhodan hat man ja eine gute "Basis". ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 09, 2004 0:04 
Offline
Illuminatus maior
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 17, 2003 8:00
Beiträge: 1686
Wohnort: Wackernheim
Realname: Dennis Dietrich
Und ich hoffe auf der nächsten FaGaMo in den Genuß zu kommen das Flocki wieder leitet. Und diesmal werde ich auch in der Verfassung sein ne Char-Erschaffung durchzumachen.. :wink:

_________________
Reibung erzeugt Wärme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 09, 2004 8:24 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7922
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
ICh finde das auch die Rassen echt etwas besonderes sind. Gerade, wenn man vielleicht noch ein bisschen mehr über sie erfährt.
Diese UFO Gesichter sind schon etwas besonderes.
Gut finde ich es auch, dass es keine besonders böse Rasse gibt. Naja, vielleicht ausser den technologisch rückständigen Reptilien.

AUf eine Charaktererschaffung wäre ich auch mal sehr gespannt. Leider konnte ich mich dazu am Samstag nicht aufraffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 09, 2004 8:26 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7922
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Ach und diese Impetanz Verschiebung ist ja auch mal eine Spitzenidee um eine Sci Fi Welt komplett umzukrempeln.
Echt subtiler als die klassischen Weltuntergänge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 09, 2004 8:49 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 05, 2003 20:40
Beiträge: 35
Um Trantons Bemerkungen kurz zu erklären:

Die Menschen sind nur eine von vielen den Menschen sehr ähnlichen Rassen, die alle von derselben Urrasse abstammen, den Lemurern, die inzwischen (angeblich) ausgestorben sind.
Daneben gibt es aber auch echte Aliens. Die fremdartigsten sind wahrscheinlich die Blues, die den Mund im Hals haben und statt eines Kopfes eine dicke Scheibe, auf der vier Augen sitzen, wodurch sie einen 360 Grad Rundumblick haben.
Dann gibt es noch die geheimnisvollen Katzenwesen des Volks der Kartanin und die aggressiven Topsider, die aufrecht gehenden Echsen ähneln.
Insgesamt werden im Regelbuch die 8 in der Milchstrasse verbreitetsten Rassen beschrieben, aber es gibt daneben noch unzählige andere, teilweise noch sehr viel exotischere Rassen.

Die Hyperimpedanz bezeichnet die Erhöhung des Hyperphysikalischen Widerstandes vor einem guten Jahr. Das führte neben verheerenden Hyperstürmen dazu, dass sich alle Technologien, die auf dem 5-dimensionalen Raum beruhten, heute nicht mehr oder nur noch stark eingeschränkt funktionieren.
Dazu zählen verschiedene Überlicht-Antriebe, aber auch Transmitter, AntiGrav-Lifte,...

CU
FLo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 09, 2004 18:33 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7922
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Ach Flo, aus deinem Munde klingt das alles weitaus preziser und schöner :lol:
Genau das meinte ich :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 19, 2004 15:13 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 14, 2004 14:07
Beiträge: 2279
Realname: Helge Hudel
Lhankor Mhy hat geschrieben:
Super! Da bin ich aber neugierig. Ein deutsches NICHT-apokalyptisches Sci-Fi-Rollenspiel, daß sich (hoffentlich) bald einer größeren Fan-Gemeinde erfreuen kann, ist m.E. überfällig. Und mit Perry Rhodan hat man ja eine gute "Basis". ;)


Lange überfällig, da stimme ich Dir völlig zu.
Und meine bescheidene Meinung darüber ist, dass man ohne große Mühe mit dieser Variante der Midgard-"Engine" verschiedene Settings verwenden kann. Die Regeln decken sogar Einbrüche in Computersysteme, Cyberware und andere als die PR-spezifischen Waffen ab (Revolver, Laserpistolen usw).
Durch die genial einfache Methode mit dem (Erd-)Menschen als Referenzorganismus die Attribute zu berechnen, ist die Charaktererschaffung IMHO leicht zu balancieren. Wer Midgard kennt und schätzt, wird dann auch von den paar zusätzlichen Bruchrechnungen nicht abgeschreckt *grins*.
Damit steht ein ziemlich unversell verwendbares deutschsprachiges SF-System bereit. Blue Planet oder Traveller kann ich mir gut damit vorstellen (die Eigenschaftswerte für Delphine und Orcas kann man sich im Midgard-Bestiarium holen).
Mir ist das PR-Setting etwas zu ...mir fällt kein Begriff ein,um das auf den Punkt zu bringen. Ich lese seit 15 Jahren kein PR mehr, hab's aber bis zum Abitur ziemlich gerne gelesen. Dennoch beteilige ich mich im Midgard-Forum an den Diskussionen, da man IMHO nicht genug für gutes SF-Rollenspiel tun kann (Pathos)! ;)
Ich werde auch den einen oder anderen Folgeband erwerben und sei es zum Ausschlachten...

Gruß

H.

_________________
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the universe together!

Insanity is overrated!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 19, 2004 15:25 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 14, 2004 14:07
Beiträge: 2279
Realname: Helge Hudel
Tranton hat geschrieben:
ICh finde das auch die Rassen echt etwas besonderes sind. Gerade, wenn man vielleicht noch ein bisschen mehr über sie erfährt.
Diese UFO Gesichter sind schon etwas besonderes.
Gut finde ich es auch, dass es keine besonders böse Rasse gibt. Naja, vielleicht ausser den technologisch rückständigen Reptilien.

AUf eine Charaktererschaffung wäre ich auch mal sehr gespannt. Leider konnte ich mich dazu am Samstag nicht aufraffen.


Oh ja, Blues (Jülziish) sind großartig und waren mal richtig fiese Feinde der Erde, ebenso die Akonen.
Aber diese Stereotypen sind weitgehend überwunden - beide Völker haben eben eigene Interessen, die sich manchmal mit den der LFT (Liga Freier Terraner) überschneiden. Hauptkontrahent derzeit sind wohl die Arkoniden, die eine neue imperialistische Phase durchlaufen (so etwas erleben wir in der Tagespolitik ja auch gerade * :shocked!: *) - das sind schöne Abenteuerpotenziale für klassisches Space Opera-Rollenspiel.
Bin gespannt auf den Milchstraßenband oder die Regionenbände.


Zuletzt geändert von Helge am So Nov 21, 2004 23:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: erste Hilfmittel
BeitragVerfasst: Sa Nov 20, 2004 14:49 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 05, 2003 20:40
Beiträge: 35
Inzwischen gibt es auch die ersten Hilfsmittel zum Spiel:

Charakterbögen:
Word-Format
AppleWorks-Format (angeblich auch mit MS-Office zu öffnen); diesen Bogen gibt es auch im .pdf-Format.
Es gibt natürlich auch den offiziellen Bogen im pdf-Format zum Download bei DORIFER.

Generierungshilfe
pdf-Format (eine Übersicht über die Formeln und Tabellen, die zur Charaktererstellung benötigt werden)

Für mich selbst habe ich eine Übersicht über die Herkünfte, Berufe, Vorzüge und Mängel zusammengestellt. Das Dokument liegt gerade bei Rainer Nagel und wartet auf seinen Segen.

CU
FLo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Nov 17, 2005 12:04 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 14, 2004 14:07
Beiträge: 2279
Realname: Helge Hudel
Wie angekündigt hier ein paar Links zu Themen, die für Spieler des PRRS interessant sein können:

Die Perrypedia ist ein Nachschlagewerk für PR-Enthusiasten (längst nicht fertig aber recht gut strukturiert).

Schrotys Materiequelle ist ein Mammutwerk, dass neben der PR-Serie auch die Schwesterserie ATLAN umfasst und zu so ziemlich allen Einzelromanen, Zyklen und Sonderpublikationen kurze Kommentare und eine durchsuchbare Datenbank besitzt.
Besonders schön sind auch die gesammelten Rißzeichnungen und Illustrationen, die einen guten Eindruck vom Look&Feel der Serie vermitteln.

Sternenkarten zur Serie mit Erläuterung gibt es hier.

3D-Renderings verschiedener PR-Sternenschiffe gibt es auf der Seite von Michael Fey.

Es gibt eigene Web-Ringe und viele weitere Seiten.
Und immer interessant sind das Galaktische Forum und die PR-Sektion des Midgard-Forums.

Aber vergesst eines nicht - es gibt auch noch andere spannende SF...

;)

Gruß

Helge

_________________
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the universe together!

Insanity is overrated!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Jan 10, 2006 10:27 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 14, 2004 14:07
Beiträge: 2279
Realname: Helge Hudel
Um meine letzte Bemerkung hier aufzugreifen:
im Midgard-Forum gibt es verschiedene Ansätze, weitere SF-Settings für die PRRS-Regeln zu erschließen: Babylon 5, Stargate und natürlich mein Steckenpferd Traveller...

Gruß

Helge


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de