Rollenspielverein Biberach e.V. Palaver - Verein für Rollenspiel

Trete der Gemeinschaft bei!
Aktuelle Zeit: Di Jun 25, 2019 17:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 8:03 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 02, 2004 17:10
Beiträge: 4600
Wohnort: Blaubeuren/Asch
Realname: Flo Walz
Super! Wenn ich jetzt noch das ergebnis der Dragonhunters gegen die Mud Jugglers kriege ist der 2. Spieltag komplett!

_________________
Oh Mister Belpit, your Legs are so swollen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 8:34 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 29, 2005 14:22
Beiträge: 3675
Realname: Florian
Wie ging denn Kurnous Wraith's gegen Blue Mountains Thunder aus?

_________________
Realität ist da, wo der Pizzaman herkommt.
- T-Shirt Aufschrift


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 14:15 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7995
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Es gab ein spannendes Spiel über zwei Tage.
Nachdem die Elfen am Anfang überraschend stark waren udn ohne eigene Verluste zwei Zwerge KO geschlagen hatten war die 1.Halbzeit für die Zuschauer eher unansehnlich.

Anders die zweite Halbzeit in der die Wraths zu Anfang in Ballbesitz waren und, nachdem sie Thorin in die Zuschauer Menge schubsten (1 Spiel aussetzten wegen gebrochenen Bein) auch zum 1:0 kamen.
Danach viel den Zwergen endlich ein, dass sie den Elfen doch eigentlich physisch überlegen sind und reduzierten die Elfen Mannschaft innerhalb von 2 Zügen auf 4 Spieler.
Trotz dieser Überlegenheit gelang den Zwergen nur ganz knapp der Touchdown im letzten Zug. Hier musste einer der Langbärte einen Ball aufnehmen (achtung Bücken) und dann noch zwei felder weiter laufen als er eigentlich konnte.

Am tragischsten ist das Spiel für einen der beiden Wardancer der Wraths ausgegangen, der nicht nru ein Spiel aussetzen muss sondern durch einen gebrochenen Wirbel nun auch deutlich in seiner Beweglichkeit und Geschicklichkeit eingeschränkt ist.

Als Reaktion auf das zweite Unentschieden der Zwerge wandte sich ein weitere Fanblock von den Zwergen ab.
Desweiteren, wenn sie einen Arbeitslosen wanderenden Zwergen Bloodbowl Spieler kennen, schicken Sie ihn bitte beim Manager der Thunders vorbei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 15:11 
Offline
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2008 20:18
Beiträge: 450
Wohnort: Biberach
Realname: Stephanie Rossknecht
@flocki: danke, für den erstklassigen spielbericht
@buxe: sonntag abend? oder ist da noch piraten-minicon? dann jeden abend der kommenden woche ab 20:30. wir können ja in zwei halbzeiten spielen?!

_________________
Wer sich selbst kennt, kann sehr bald
alle anderen Menschen kennenlernen;
es ist alles Zurückstrahlung.

Georg Christoph Lichtenberg

(1742-1799; deutscher Schriftsteller, Mathematiker und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 15:34 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 08, 2008 12:31
Beiträge: 1217
Realname: Peter
Dann könnten wir nächsten Mittwoch spielen.

Von das Spiel auf 2 Abenden aufzuteilen halte ich nichts, das ist irgend wie wie einen spannenden Film zur Hälfte zu gucken, um ihn dann irgend wann später zu Ende zu gucken.
Aber da das Spiel (theoretisch) maximal 2,5 Std dauert (2x16x4 + 5[Pre-Match]+ 15[Post-Match] = 148 min), sind wir spätestens 23:00-23:30 fertig. Mein Tip ist, dass wir eher früher fertig sein werden.

_________________
Titans are Gods of War. Gods still require attendants. Therefore never let your God advance all alone, unless you really want to make it more of a fair fight, with the possiblity of your God falling to the unbelievers...

Also, the occasional use of punctuation and capitalisation makes all the difference between "i helped my uncle jack off a horse" and "I helped my uncle, Jack, off a horse."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 15:40 
Offline
Priester
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 10, 2004 12:21
Beiträge: 7995
Wohnort: Laupheim
Realname: Mirko Trautwein
Leider ist die 4 Minuten Regel nicht einhaltbar bzw. haben Flo und ich bei unserem 1.Spiel festgestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 15:54 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 02, 2004 17:10
Beiträge: 4600
Wohnort: Blaubeuren/Asch
Realname: Flo Walz
aber Mike und ich haben unser letztes Spiel auch an einem Abend durchgekriegt...

_________________
Oh Mister Belpit, your Legs are so swollen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 15:56 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 08, 2008 12:31
Beiträge: 1217
Realname: Peter
Das sehe ich anders! Ich selbst nutze äußerst selten die 4 min voll aus und das gleiche trifft erfahrungsgemäß auch auf meine Gegenspieler zu.

Da immer das Zufallselement "Würfel" mit dabei ist, kann man sich das zeitraubende Über-den-nächsten-Spielzug-hinaus-Planen größtenteils sparen. Davon abgesehen haben sich die Spieldesigner schon was dabei gedacht, als sie die Regel, die übrigens seit Mitte der 90'er ungeändert ist, einführten. Für mich am naheliegendsten ist, dass sie verhindern wollten, dass das Spiel langsam und träge wird :wink:

_________________
Titans are Gods of War. Gods still require attendants. Therefore never let your God advance all alone, unless you really want to make it more of a fair fight, with the possiblity of your God falling to the unbelievers...

Also, the occasional use of punctuation and capitalisation makes all the difference between "i helped my uncle jack off a horse" and "I helped my uncle, Jack, off a horse."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jun 26, 2009 16:03 
Offline
Illuminatus regens
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 02, 2004 17:10
Beiträge: 4600
Wohnort: Blaubeuren/Asch
Realname: Flo Walz
Das Problem ist halt, wenn du als Anfänger immernoch überlegen musst, gegen was du jetzt würfeln musst, zieht das den Zug schon in die Länge...

_________________
Oh Mister Belpit, your Legs are so swollen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 11:11 
Offline
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2008 20:18
Beiträge: 450
Wohnort: Biberach
Realname: Stephanie Rossknecht
Buxe hat geschrieben:
Von das Spiel auf 2 Abenden aufzuteilen halte ich nichts, das ist irgend wie wie einen spannenden Film zur Hälfte zu gucken, um ihn dann irgend wann später zu Ende zu gucken.


Ja, da hast Du sicher recht, ich schaue Filme auch lieber zu Ende...;-)
Aber...ich hatte auch schon ein Spiel das 6 Std. gegangen ist und ich glaube nicht, dass das an meinem erfahrenen Gegner lag...
Jedenfalls freu ich mich auf Mittwoch und kann da vielleicht auch schon ein bisschen früher kommen. (So 19:30. Ins Vereinsheim?oder?)

lg steph

_________________
Wer sich selbst kennt, kann sehr bald
alle anderen Menschen kennenlernen;
es ist alles Zurückstrahlung.

Georg Christoph Lichtenberg

(1742-1799; deutscher Schriftsteller, Mathematiker und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Mo Jun 29, 2009 12:32 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 08, 2008 12:31
Beiträge: 1217
Realname: Peter
Ich bin eh ab ca. 19.00 Uhr da. Komm einfach wenn du kannst.

_________________
Titans are Gods of War. Gods still require attendants. Therefore never let your God advance all alone, unless you really want to make it more of a fair fight, with the possiblity of your God falling to the unbelievers...

Also, the occasional use of punctuation and capitalisation makes all the difference between "i helped my uncle jack off a horse" and "I helped my uncle, Jack, off a horse."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Do Jul 02, 2009 2:16 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 08, 2008 12:31
Beiträge: 1217
Realname: Peter
So, das Spiel Black Sea Raiders vs. Kopphauas Jungenz ist nun seit einige Stunden vorbei und die erste Aufregung hat sich wieder gelegt.

In brütender Hitze (Sweltering Heat) marschierten die beiden Mannschaften auf's Spielfeld. Die Amazonen durften den Ball zuerst empfagen und es ging schon brutal zur Sache, als Helmut Wulf (Inducement) seine Kettensäge in Grumlok (schwarzork Blocker) versenkte und ihn leichtverletzt in den KO-Keller schickte. Offensichtlich von der Gefährklichkeit der Kettensäge beeindruckt, brauchten die Jungenz ganze 2 Spielzüge bevor sie Hr. Wulf KO schlagen/treten/moschen konnten. Danach kehrte Ruhe in das Spiel hinein und die Orks fingen an die Mädels gemütlich eine nach der andere zu verprügeln. Der Ball wurde dann auch irgend wann von den Orks aufgesammelt. Bosstraina Kopphaua war das aber nicht genug, denn seine Jungenz schlugen und tritten viel zu weich zu, so dass nie mehr als ein KO-Resultat dabei raus kam. Er tobte schon an der Seitenlinie - bis zum 8. und letzten Spielzug der 1. Hälfte der Orks: die Mädels lagen mal wider alle auf den Boden als Throgg (Troll) vor Lauter Lust und Laune anfing auf eines der zierlichen Weibleins auf und ab zu hüpfen. Die Zuschauer tobten, Kopphaua tobte, alle waren außer Rand und Band und der Schiri schickte Throgg wegen Foulspiels promt in die Umkleide. Der jungen Dame war das ganze aber viel zu viel und sie wird in der nächsten Zeit kein Blood Bowl mehr spielen (Miss Next Game). Zwar durfte Harrk (Lineman) danach die drei Felder, die ihm von einem TD trennten, nicht mehr laufen, aber bei den Jungenz war endlich der Knoten geplatzt. Davon abgesehen, wem interessieren Touchdowns...

In der 2. Spielhälfte empfingen die Orks den Ball und pressten fröhlich ihren Angriff nach vorn. 6 Spielzüge, 2 Platzverweise (seitens der Orks), etliche Amazonen im KO-Bereich, ein weiteres Mädel, welches einen längeren Krankenhausaufenthalt vor sich hat und den brutalen Tod Sigrids (Linewoman) später, durfte Harrk endlich einen TD machen. Allerdings nahmen jetzt Starallüren Überhand bei den Orks, denn gleich 4 von ihnen (2 Blitzer, 1 Schwarzork und Harrk) hatten keinen Boch mehr auf die letzten 2 Spielzüge in der brütenden Hitze und verdrückten sich in den kühlen KO-Keller. Abzüglich den 3 Platzverweisen konnten die Orks gerade Mal 5 Spieler aufs Feld stellen, während die Amazonen gleich 8 Mädels aufstellen konnten. Kopphaua kochte! Und zu allem Überdruss stürmten die Zuschauer das Spielfeld (Pitch Invasion!). Als der Schiri das Spiel endlich wieder anpfeifen konnte, lagen noch 3 Orks und 3 Amazonen mit dem Gesicht im Dreck auf dem Spielfeld. Doch trotz der Tatsache, dass nur noch 2 Schwarzorks der Jungenz auf den Beinen waren, konnten die Mädels den Ball dennoch nicht entscheidend nach vorne bringen. Und dann kam der letzte Spielzug der Jungenz. Gnarlug (Blitzer) war, nachdem er von irgend welchen eindeutig feigen Zuschauern niedergeschlagen wurde, stinke sauer und brannte nur noch danach, sich an irgend jemand oder irgend etwas zu rächen. Also sprang er auf und verpasste der nächsten Amazone einen anständigen Schlag ins Gesicht. Naja, kombiniert mit dem Umstand, dass die arme Freia (Linewoman) zum gliechen Zeitpunkt von der anderen Seite ein bißchen in den Rücken geschubst wurde, ging der kleine Rempler (für sie leider) fatal aus. Tja, kann passieren, aber die Zuschauer waren begeistert! Und Kopphaua jubelte!

So endete das Spiel 1-0 für Kopphauas Jungenz und trotz 2 Sanitäter (1 Festangestellten und 1 Umherziehenden [Inducement]) erlitten die Mädels 2 Todesfälle und 2 Miss Next Game-Resultate! Aua!!!

Neuer Mannschaftswert der Jungenz ist 1.260.000.

_________________
Titans are Gods of War. Gods still require attendants. Therefore never let your God advance all alone, unless you really want to make it more of a fair fight, with the possiblity of your God falling to the unbelievers...

Also, the occasional use of punctuation and capitalisation makes all the difference between "i helped my uncle jack off a horse" and "I helped my uncle, Jack, off a horse."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Do Jul 02, 2009 15:47 
Offline
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 21, 2006 10:35
Beiträge: 1093
Wohnort: Biberach / Outreach
Realname: Mike
Autsch!

_________________
Ich bin nicht Gott, aber es tut gut das er gelegentlich mal anruft und um rat fragt...

Semper FI!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jul 03, 2009 2:01 
Offline
Regent
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 26, 2002 13:04
Beiträge: 11793
Wohnort: Biberach
Realname: Björn
Charaktername: Karl Eichenberg
So, es folgt der Spielbericht der Chaos Chargers gegen die Legion. Er ist etwas länger geworden... :roll:
Ich hoffe, es liest trotzdem jemand, damti die Mühe nicht ganz umsonst war.

_________________
The purpose of reality is to inspire good mathematics.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blood Bowl Liga
BeitragVerfasst: Fr Jul 03, 2009 2:03 
Offline
Regent
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 26, 2002 13:04
Beiträge: 11793
Wohnort: Biberach
Realname: Björn
Charaktername: Karl Eichenberg
Spielbericht „Chaos Chargers“ vs. „Legion“

Meine Damen und Herren, Lebende und Untote, herzlich willkommen zum lange erwarteten Spiel der Chaos Chargers gegen die untoten Horden der Legion. Beide Mannschaften bisher ungeschlagen, beide nahkampfversiert, das verspricht ein hartes, aber spannendes Spiel zu werden.

Bei perfektem Wetter haben sich in beiden Fanblöcken 9.000 begeisterte Zuschauer eingefunden, die den Aufmarsch íhrer Mannschaften kaum erwarten können. Hoffentlich geht es bald los, sonst droht in diesem kochenden Stadion eine Massenschlägerei. Oh, ich sehe gerade, da geht es schon los, ein kleines Scharmützel in der Ostkurve. Und da geht ein Charger-Fan trotz lautstarker „Go Chargers“-Rufe zu Boden. Jetzt steht er wieder auf. Man glaubt es kaum, und jetzt ruft er „Legion“! Damit sind es nun 8999 : 9001 Fans! Ist das ein Omen? Warten wir's ab, meine Damen und Herren!

Da kommen nun auch endlich die Mannschaften. Zuerst die Chargers, begleitet von wiedererstarkten „Go Chargers“-Schreien. Vereinzelt hört man auch immer wieder „Titanis“-Rufe, doch die Fans des Minotauren erleben heute eine herbe Enttäuschung: Titanis leidet noch immer an der schweren Handverletzung, die er sich im Spiel gegen die RedBull-Rangers zugezogen hat, und wird heute nur vom Spielfeldrand aus zusehen. Doch keine Angst, Titanis-Fans, im nächsten Spiel soll er wieder einsatzbereit sein, versicherte sein Trainer vor wenigen Minuten.

Nun betritt auch die Legion das Feld. Im Gegensatz zu den Chargers können sie fast in voller Stärke aufmarschieren, lediglich Ghoul Mortimer knabbert noch ein seinen Verletzungen. Ich hoffe, nicht im wörtlichen Sinne. Sogar einen Ersatzspieler kann der Trainer Neverever Moore aufbieten. Ein Vorteil gegenüber den Chargers? Lassen wir und überraschen. Ein bißchen fahrlässig scheint mir der Verzicht auf Ersatzspieler seitens der Chargers ja schon zu sein, aber ihr Trainer versicherte „Ersatzspieler brauchen wir nicht!“ Ich bin ja gespannt, ob diesen Worten auch Taten folgen werden.

Es ist soweit, der Schiedsrichter wirft die Münze. Ah, die Legion wird die erste Halbzeit anstoßen, der erste Zug des Spiels liegt also bei den Chargers. Wollen wir sehen, was sie daraus machen!

Alle gehen in Position. Man kann sehen, daß beide Trainer ihr Handwerk bestens verstehen, als sie ihren Schützlingen letzte Instruktionen zubrüllen (+1 Trainingsmarke für beide).

Und schon fliegt der Ball. Sofort fetzen die Chargers los. Aber erstmal nicht Richtung Ball, sondern Richtung Ramfetz! Oh verdammt, das muß weh getan haben. Selbst einem Untoten! Und Ramfetz steht nicht mehr auf! Meine Damen und Herren, das Spiel dauert gerade mal drei Sekunden, und schon muß der erste Spieler vom Feld. Bevan hat es Ramfetz so richtig gegeben, diese Delle an der Schläfe sieht gar nicht gut aus, selbst bei den regenerativen Fähigkeiten der Mumie wird diese wohl an diesem Spiel nicht mehr teilnehmen. Ich sagte ja, ein hartes Spiel erwartet uns.
Aber während ich hier schwafle, hat sich Phransys den Ball geschnappt und einen schnellen Paß Tyreehl geworfen. Der sprintet los, gibt den Ball an Aydenn weiter. Der ist kaum noch aufzuhalten, macht sich auf zur Touchdown-Linie, während die Spieler der Legion noch immer verwirrt auf die Stelle starren, auf der Ramfetz zu Boden gegangen ist. Lediglich der Ghoul Wave versucht, sich Aydenn in den Weg zu stellen. Doch Aydenn rammt ihn lässig mit der rechten Schulter und schickt der Ghoul Arme rudernd zu Boden. Jetzt ist der Weg frei! Und Touchdown! 1:0 für die Chargers! Das ging schnell! Glückwunsch an Aydenn!

Aber was sehe ich da, der Trainer der Chargers steht fluchend und jammernd am Spielfeldrand! Hat er nicht gesehen, was seine Jungs da gerade abgezogen haben, oder weiß er etwas, das wir nicht wissen? Er scheint immer noch Angst vor der Legion zu haben. Schließlich ist ja bekannt, daß die Untoten immer ein Weilchen brauchen, um zu Höchstform aufzulaufen. Oh, was ist das?! Ein Stinkefinger! Der Mann sollte es besser wissen, man beleidigt den Reporter nicht. Er wird schon sehen, was er davon hat!

Aber es geht weiter, Cathair von Chargers tritt zum Anstoß an. Was war denn das? Trotz genauer und hervorragender Instruktionen seitens des Trainers (+1 Trainingsmarke) ein schwacher Kick. Genau in die Hände von Igor, der den Ball greifen will, was ihm jedoch nicht gelingt. Aber was soll man von einem Zombie auch erwarten. Stattdessen greift sich K'otze den Ball und macht sich auf Richtung Mittelfeld. Da herrscht momentan ein ziemlich wildes Gewühl, jeder prügelt auf jeden ein. Doch was ist das?! Catair geht zu Boden. Und da kommt T.O.D angerannt. Ein kurzer Blick Richtung Schiedsrichter, doch der scheint gerade nichts sehen zu können, und dann tritt das Skelett dem Chaos Warrior kräftig gegen den Helm. Aua, ein böses Foul! Benommen wankt Cathair mit der Hilfe seines Trainers vom Feld. Wird er das Feld heute noch einmal betreten? Wenn nicht, möchte man dem Trainer der Chargers ein hämisches Lachen entgegenschleudern. Von wegen, er braucht keine Ersatzspieler. Da hüpft er am Spielfeldrand auf und ab und jammert, als ob das Spiel schon verloren wäre.

Auf dem Feld rappelt sich Tut-Euch-Weh nach einem heftigen Zusammenstoß mit Aydenn, der beide zu Boden geschickt hat, wieder auf, und tut, was er am besten kann: Jemandem weh. Der unglückliche ist in diesem Fall der Beastman Eurehl. Autsch, ein knöchernes Knie im Schritt ist auch für einen Beastman zu viel, jammernd wird er vom Feld getragen.

Während Tiereeque das harte Tackling am seinem Kameraden zu rächen versucht, und dabei seiner eigene Schnauze im trockenen Rasen vergräbt, sprintet K'otze mit dem Ball überraschend schnell Richtung Touchdown-Linie. Wenn die Chargers jetzt nicht aufpassen, gleicht die Legion aus. Und so wie es aussieht, wird das auch passieren, niemand kommt dem Ghoul mehr hinterher. Die wütenden Chargers versuchen, ihren Frust an Tut-Euch-Weh auszulassen, doch die Mumie steckt alle schläge mit einem dümmlichen Grinsen weg.

Und K'otze hechtet mit einem Sprung über die Linie! Touchdown für die Legion! Es steht 1:1
Ein wirklich spannendes Spiel! Die Stimmung in Stadion kocht! Frenetische Rufe aus dem Lager der Charger-Fans, jetzt nicht den Kopf hängen zu lassen. Auf der anderen Seite ohrenbetäubende „Legion“-Schreie aus 9001 untoten Kehlen, die einem das Blut gefrieren lassen.

Und wieder Anstoß. Doch in den letzten Sekunden dieser ersten Halbzeit scheint sich niemand mehr für den Ball zu interessieren, wieder bricht im Mittelpunkt eine üble Schlägerei aus. Und als der Schiri die erste Halbzeit für beendet erklärt, bleibt auch je ein Spieler erstmal k.o. liegen. Schließlich wird Tyshaunn von den Chargers und Nr.5 der Legion – ehemals RedBull-Rangers – von Spielfeld geholfen!

Meine Damen und Herren, ein spannendes Spiel, freuen wir uns auf die zweite Hälfte! Ich bin sofort wieder für sie zurück, live vom Spiel Chaos Chargers vs. Legion. Doch jetzt erstmal Werbung!

Halbzeitstand: 1:1


So, verehrtes Publikum, da sind wir wieder, rechtzeitig zurück um die Mannschaften zur zweiten Halbzeit aufmarschieren zu sehen. Beide Mannschaften treten unter Sollstärke an, den Chargers fehlen nach wie vor Tyshaunn und Eurehl, der Legion Nr.5 und Ramfetz. Doch da die Legion mit einem Ersatzspieler aufwarten kann, heißt es nun 9 Chargers gegen 10 Legionäre.

Anstoß Chargers, der Ball fliegt weit in die Hälfte der Legion. K'otze versucht den Ball zu fangen, doch greift ins Leere (er wird später versuchen, seine Inkompetenz durch einen plötzlichen Windstoß zu erklären. Ha, wer soll das denn glauben?). Während im Mittelfeld schon wieder ein heftiges Gerangel beginnt, bei dem zwei Chargers zu Boden gehen, versucht K'otze vergeblich den Ball aufzuheben. Ist schon zum Totlachen, wie der Ghoul daran scheitert, einen liegenden Ball aufzuheben, und das obwohl ihm seine Mannschaftskollegen den Gegner vom Leib halten. Und so wie Neverever Moore da an der Seitenlinie in die Luft geht, scheint ihm das nicht zum ersten Mal zu passieren. Da, endlich hat er ihn. Glückwunsch, K'otze! Aber was ist das? Bevan hat sich aus der Keilerei im Mittelfeld gelöst, stürmt auf dem überglücklichen K'otze zu und gibt ihm kräftig eine mit. K'otze geht zu Boden und läßt den Ball fallen. Und während der Ghoul nicht weiß, wie ihm geschieht, schnappt sich Bevan den Ball und rennt weiter. Das könnte ein Touchdown werden. Aber was ist das? Bevan geht zu Boden! Weit und breit kein Gegner, und der Chaos Warrior legt sich aufs Grün. Hat sich wohl übernommen, mit der schweren Rüstung so weit zu sprinten.

Zerhal nutzt die Gelegenheit und schnappt sich den herrenlosen Ball, während im Mittelfeld Morbi auf den armen Phransys eindrischt. Aber es sieht so aus, als würde der Beastman gleich wieder aufstehen. Etwas weiter an der Außenlinie rennt Aydenn in die ausgestreckte Faust von Bones und geht auf die Bretter. Es scheint als wären die Chargers müde. Zumindest liegen immer mehr immer länger auf dem Boden herum. Inzwischen rennt Zerhak in einem weiten Bogen über die rechte Seite Richtung Endzone, perfekt abgeschirmt von seinen Teamkollegen. Die Chargers stürmen hinterher, aber der Versuch wirkt eher kläglich – Zerhak zieht davon, das muß der Touchdon sein! Aber ist das zu fassen! Wenige Zentimeter vor der Linie bricht der Verfluchte zusammen, der Ball kullert davon. Man könnte glauben, ein Kindergarten-Spiel zu sehen, so wie hier die unnötigen Ballverluste auftreten. Absolut unglaublich! Tyreehl versucht, denn Ball zu schnappen, stolpert aber über das ausgestreckte Bein von T.O.D. Aus dem Knäuel, das sich nun um den Ball bildet, gelingt es Wave, sich mit Ball herauszukämpfen und über die Touchdown-Linie zu fallen. Touchdown für die Legion! Aber was für einer, mannomann. Mehr Glück als Verstand, aber das ist bei Untoten jetzt auch nicht weiter erstaunlich.

Beim Wiederanstoß hört man nicht mehr viel aus dem Chargers-Fanblock. Fast allen ist klar, daß in der kurzen verbleibenden Zeit ein Ausgleich höchst unwahrscheinlich ist. Aber die Chargers wären nicht die Chargers, wenn sie einfach aufgeben würden – auch wenn ihr Trainer ein Gesicht macht, als wäre das Ende aller Tage gekommen.

Der Anstoß kommt hoch herein, Da'den erahnt hervorragend, wo er hinfliegt, doch das war auch schon alles, was hervorragend war. Jetzt macht er K'otzes Kunststück nach, und verzweifelt, nachdem er den Ball nicht fangen konnte, an der Aufgabe, ihm vom Boden aufzuheben. Sind das Tränen in seinem Gesicht, die ihn den Ball nicht richtig sehen lassen? Aber wir wollen ja nicht hämisch werden. Oder doch? Das hast du davon, den Reporter zu beleidigen, Charger-Trainer! Ha!

Und was passiert da an der linken Außenlinie? Als der Schiedsrichter nicht hinsieht, schubst Wave den armen Eurehl, der gerade erst wieder ins Spiel gekommen ist, in die Zuschauer. Doch der Charger hat Glück im Unglück: Die Legion-Fans, die ihn in die Finger bekommen, sind vom bevorstehenden Sieg ihrer Mannschaft so berauscht, daß sie den Beastman nur k.o. schlagen, bevor sie ihn zurück aufs Spielfeld werfen. Das heben wir schon schlimme gesehen.
In der Zwischenzeit versuchen die übrigen Chargers nachdem ihnen klar geworden ist, daß kein Touchdown mehr zu erzielen ist, ihren Frust an den Legionären auszulassen. Doch auch das scheint nicht mehr so zu gelingen, die Untoten stehen und lachen – bis auf Newbone, aber das dürfte auch keinen bleibenden Schaden anrichten..

Und da pfeift der Schiri das Spiel ab! Es ist vorbei! Die Legion gewinnt das Spiel!

Es war ein über weite Strecken spannendes Spiel, das sich aber am Schluß vor allem durch unnötige Fehler auszeichnete. Am Ende hatten die Untoten einfach mehr Glück und konnten den entscheidenden Touchdown erzielen. Glückwunsch an Neverever Moore und seine Untoten. Insgesamt bleibt festzuhalten, daß es in diesem Spiel abgesehen vom ersten Spielzug recht zahm zuging, vor allem wenn man bedenkt, daß hier Chaos gegen Untote gespielt wurde. Alle Spieler werden bis zum nächsten Spiel wohl wieder fit sein. Als Schlußbemerkung möchte ich einwerfen, daß die Chargers ihre Einmarschmusik doch noch einmal überdenken sollten nach dem heutigen Spiel. Und ich verabschiede mich mit einem fröhlichen „Sunshine Lollypop“. Auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!

Endstand 1:2

Chaos Chargers: +50.000 Gold; Fanfaktor ±0; MVP: Da'den (er war zumindest unterhaltend)
Legion: +50.000 Gold; Fanfaktor +1; MVP: Hank

_________________
The purpose of reality is to inspire good mathematics.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de